Category Archives: Inspiration

Urban Street Diving Bonn

Urban Street Diving

Liebe Straßenfotografen, vor ein paar Wochen habe ich urbanstreetdiving.com gestartet, einen neuen (internationalen) Blog für Straßenfotografie. Die Idee ist es, ausschließlich Fotoserien zu veröffentlichen die nur an einem bestimmten Ort oder in einem kleinen Radius drumherum aufgenommen wurden. Diese Vorgabe soll dazu motivieren sich intensiv mit einer Umgebung oder einem Thema zu beschäftigen, man taucht also sprichwörtlich in die Geschichten der Menschen dort oder […]

» Read more
Christopher Reuter - Fotograf aus Köln

Auszeit

Ja genau, schon etwas länger habe ich keinen Blogartikel mehr verfasst und das hat verschiedenste Gründe. Nichts dramatisches, aber ich möchte trotzdem ein wenig drüber schreiben. Denn schreiben macht Spaß und verpasst mir wieder Platzt in meiner geschundenen, verletzten Seele…LOL!! Im Jahr 2015 habe ich mir viele Ziele als Fotograf gesetzt. Ich wollte es unbedingt schaffen internationale Competitions zu gewinnen, […]

» Read more
Andreas Ott Street Photography

Street Photography Projekte im Alltag

Welche Möglichkeiten gibt es für Projekte in der Strassenfotografie? Wie finde ich am besten Zeit dafür und wie baue ich diese geschickt in meinen Alltag ein? In einem kleinen Blog Beitrag beschreibe ich einen Ansatz, so dass eure Fotografie aufgrund der vielen beruflichen und privaten Verpflichtungen nicht auf der Strecke bleibt. Das Projekt: After Work Pendelt ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln […]

» Read more

„ARE-BURE-BOKE“ in Farbe.

Japanische Fotografie fasziniert mich schon, seitdem ich zum ersten Mal die rauhen und unglaublich kühlen Arbeiten von Osamu Kanemura in „Spider’s strategy“ oder von Daido Moriyama gesehen habe. Gerade sein Stil der Straßenfotografie mit Unschärfen, Verwacklungen und Grobkörnigkeit hat mich inspiriert, nachts durch die Straßen Kölns zu ziehen und die nahezu menschenleere Großstadt nach Ladenschluss zu fotografieren. Aber im Gegensatz […]

» Read more

Last Stop – Fotoserie durch die Fenster eines Londoner Doppeldeckerbuses

Vor ein paar Wochen bin ich über die Seite www.eastreet.eu gestolpert, ein Zusammenschluss von Straßenfotografen aus Ost Europa. Dort findet man, wie der Name schon vermuten lässt, hauptsächlich Street Fotos aus osteuropäischen Städten. Mal etwas anderes, wie die alltägliche Bilderflut aus Städten wie London, Paris oder Berlin. Persönlich finde ich auch, dass diese Bilder rauer und realer sind und auch […]

» Read more

Inspiration: Meine Lieblingsfotos des letzten Monats

Auf der zu diesem Blog gehörenden Facebook-Seite poste ich in unregelmäßigen Abständen mein „Lieblingsfoto des Tages“ – meist sind es Fotos, die ich in Blog-Artikeln zu Projekten oder Künstlern entdecke und die ich sehr spannend finde. Sie sind aber nicht nur außergewöhnlich spannend, sondern beinhalten Elemente oder Stilmittel, die ich für meine eigene Straßenfotografie nutze oder plane zu nutzen. Insofern […]

» Read more

Der StreetCast.FM Podcast

Der erste deutschsprachige Podcast über Streetphotography, endlich ist es soweit. Mich als begeisterten Podcast-Hörer hat es sofort elektrisiert, als vor einigen Wochen Thomas Leuthard und Sebastian Rieger streetcast.fm ins Leben gerufen haben. Mittlerweile kann ein erstes kleines Fazit gezogen werden. Die Folgen sind bisher einer Fragestellung untergeordnet, von Gear „Wie Du die perfekte Tasche findest“, zu grundlegenden Fragen „Wie wir […]

» Read more

Ausstellung: Wim Wenders “4REAL & TRUE2”

„Landschaften. Photographien.“ so der Unterteil der Ausstellung des fotografischen Werkes von Wim Wenders, die ich wortwörtlich lange links liegen gelassen habe. Denn der tägliche Weg in mein Büro führt mich stets entlang des Museum Kunstpalast an der Düsseldorfer Rheinuferstrasse. „Landschaftsfotografie ist maximal weit weg von Straßenfotografie“ dachte ich — und lag damit selbst maximal daneben, wie ich nach meinem Last-Minute-Besuch am 27. […]

» Read more

Abstrakte Farbenspiele

Farbe ist ein fester Bestandteil meiner Straßenfotografie. Sie belebt, sie schafft Spannungen, sie lenkt den Blick. Allerdings sehe ich Farbe immer nur als Teil der Geschichte eines Fotos, sie unterstützt und verbindet verschiedene Elemente meiner Aufnahmen. Nun war ich vor einigen Wochen mit meiner IFAG!-Workshop-Gruppe am Kölner Großmarkt unterwegs. Klingt nach viel Aktion, nach vielen Geschichten von hart arbeitenden Menschen […]

» Read more
1 2