The 5 best places in Cologne for Street Photography

Cologne is an exceptionally good destination for street photography. There is a balanced mix of architecturally designs (sometimes more and sometimes less pretty) and a lot of nature, because the River Rhine is always in reach.   1. A lot going on – Hohe Strasse One of the busiest and narrowest shopping streets I know. The High Street starts at […]

» Read more

Abstrakte Farbenspiele

Farbe ist ein fester Bestandteil meiner Straßenfotografie. Sie belebt, sie schafft Spannungen, sie lenkt den Blick. Allerdings sehe ich Farbe immer nur als Teil der Geschichte eines Fotos, sie unterstützt und verbindet verschiedene Elemente meiner Aufnahmen. Nun war ich vor einigen Wochen mit meiner IFAG!-Workshop-Gruppe am Kölner Großmarkt unterwegs. Klingt nach viel Aktion, nach vielen Geschichten von hart arbeitenden Menschen […]

» Read more

Fokussieren auf der Straße 2: der manuelle Fokus.

Auch nach einem halben Jahr als Straßenfotograf ist die richtige Schärfe immer noch die schwierigste Herausforderung unterwegs. In meinem ersten Artikel „Fokussieren auf der Straße 1: Einsatz des Autofokus“ habe ich bereits auf die Vor- und Nachteile des automatischen Fokussierens aufmerksam gemacht und auch angemerkt, dass etwa nur die Hälfte meiner Aufnahmen mit der bequemen Automatik entstehen. Die andere Hälfte […]

» Read more

Drei Deutsche unter den einflussreichsten Straßenfotografen

“Wer sind die zur Zeit einflussreichsten Straßenfotografen weltweit?” fragten die Herausgeber des Blogs www.streethunters.net im März 2015 und riefen zu einer großen Online-Umfage auf. Zur Wahl standen 75 Fotografen, die teils von den Initiatoren vorgegebenden, teils von den Blog-Lesern vorgeschlagen wurden. Und die Beteiligung war enorm: über 21.000 Stimmen wurde abgegeben und am 8. April wurde die Liste der 20 […]

» Read more

“This is Ibarionex and this is The Candid Frame“

Der Mann mit dem für deutsche Ohren kaum zu verstehenden Namen Ibarionex ist Fotograf, Autor, Dozent — aber vor allem ist er Stimme und Produzent eines der umfangreichsten Fotografie-Podcasts: “The Candid Frame”. Unglaubliche 269 Episoden hat er seit 2006 allein als reinen Audio-Cast über itunes veröffentlicht. Und er hat meiner Pendelei von Köln nach Düsseldorf einen neuen Sinn gegeben: Fotografie-Fortbildung im täglichen […]

» Read more

Zwischen Straßenfotografie und Kunst - wie ich Saul Leiter entdeckte

Kürzlich bin ich auf eine Folge des sehr zu empfehlenden Video-Podcasts “The Art of Photography” gestoßen, in der es um die Farbfotografien des New Yorkers Saul Leiter ging. Die gezeigten Arbeiten gaben mir Rätsel auf: sie waren weder dokumentarisch-klar wie beispielsweise von Joel Meyerowitz oder Jack Simon, noch sozial engagiert porträtierend wie bei Justin Vogel oder Matt Stuart. Auch spielten graphische Elemente oder Architektur keine Hauptrolle. […]

» Read more

Mein Projekt: Unterwegs in Köln – ein Zwischenstand.

Hundertausende Menschen bewegen sich täglich durch Köln: zur Arbeit, zur Schule, an die Uni, in die Restaurants und Kneipen. Und wieder nach Hause. Viele in Hektik und ohne Blick für Ihre Umgebúng, viele andere voller guter Laune in der Freizeit. Allein oder als Gruppe, zu Fuß, mit dem Fahrrad, auf Longboards, joggend, mit Bus und Bahn oder dem Auto. Die Fotos meines […]

» Read more

Fotobuch Review: „Street Photography Now“

„Truly international, it will become the new defining guide to street photography“ – so lässt sich Altmeister Martin Parr von Magnum Photographers auf dem rückseitigen Cover zitieren. Dies klingt zwar typisch werblich-amerikanisch stark übertrieben, macht aber dennoch den Anspruch des 240 seitigen Fotobuches aus dem englischen Verlag Thames & Hudson klar: die derzeit besten Straßenfotografen der Welt zu zeigen und […]

» Read more
1 2 3 4 5