Tag Archives: Fotograf

STreetfotografie - Urban Photo Race

Streetfotografie – Urban Photo Race Amsterdam

Urban Photo Race in Amsterdam Kürzlich bin ich mit Kollege Andreas Ott in Amsterdam gewesen. Es war mein „erstes Mal“ in dieser wunderschönen Stadt. Eins sage ich im Voraus: Reizüberflutung! Eine derart große Stadt sollte man nicht nur an einem halben Tag bereisen und fotografieren. Das nächste Mal bin ich im September da. Dann aber für 3 Tage! Habe dazu […]

» Read more

Last Stop – Fotoserie durch die Fenster eines Londoner Doppeldeckerbuses

Vor ein paar Wochen bin ich über die Seite www.eastreet.eu gestolpert, ein Zusammenschluss von Straßenfotografen aus Ost Europa. Dort findet man, wie der Name schon vermuten lässt, hauptsächlich Street Fotos aus osteuropäischen Städten. Mal etwas anderes, wie die alltägliche Bilderflut aus Städten wie London, Paris oder Berlin. Persönlich finde ich auch, dass diese Bilder rauer und realer sind und auch […]

» Read more

Ausstellung: Wim Wenders “4REAL & TRUE2”

„Landschaften. Photographien.“ so der Unterteil der Ausstellung des fotografischen Werkes von Wim Wenders, die ich wortwörtlich lange links liegen gelassen habe. Denn der tägliche Weg in mein Büro führt mich stets entlang des Museum Kunstpalast an der Düsseldorfer Rheinuferstrasse. „Landschaftsfotografie ist maximal weit weg von Straßenfotografie“ dachte ich — und lag damit selbst maximal daneben, wie ich nach meinem Last-Minute-Besuch am 27. […]

» Read more

Drei Deutsche unter den einflussreichsten Straßenfotografen

“Wer sind die zur Zeit einflussreichsten Straßenfotografen weltweit?” fragten die Herausgeber des Blogs www.streethunters.net im März 2015 und riefen zu einer großen Online-Umfage auf. Zur Wahl standen 75 Fotografen, die teils von den Initiatoren vorgegebenden, teils von den Blog-Lesern vorgeschlagen wurden. Und die Beteiligung war enorm: über 21.000 Stimmen wurde abgegeben und am 8. April wurde die Liste der 20 […]

» Read more

“This is Ibarionex and this is The Candid Frame“

Der Mann mit dem für deutsche Ohren kaum zu verstehenden Namen Ibarionex ist Fotograf, Autor, Dozent — aber vor allem ist er Stimme und Produzent eines der umfangreichsten Fotografie-Podcasts: “The Candid Frame”. Unglaubliche 269 Episoden hat er seit 2006 allein als reinen Audio-Cast über itunes veröffentlicht. Und er hat meiner Pendelei von Köln nach Düsseldorf einen neuen Sinn gegeben: Fotografie-Fortbildung im täglichen […]

» Read more

Zwischen Straßenfotografie und Kunst - wie ich Saul Leiter entdeckte

Kürzlich bin ich auf eine Folge des sehr zu empfehlenden Video-Podcasts “The Art of Photography” gestoßen, in der es um die Farbfotografien des New Yorkers Saul Leiter ging. Die gezeigten Arbeiten gaben mir Rätsel auf: sie waren weder dokumentarisch-klar wie beispielsweise von Joel Meyerowitz oder Jack Simon, noch sozial engagiert porträtierend wie bei Justin Vogel oder Matt Stuart. Auch spielten graphische Elemente oder Architektur keine Hauptrolle. […]

» Read more

Weblink: Interview mit Justin Vogel von Hardcore Street Photography

„Eigentlich bin ich ja ein ganz netter Typ“ sagt der New Yorker Justin Vogel über sich. Sein Image ist aber ein ganz anderes: als Mann hinter der „heavily curated“ flickr-Gruppe mit dem schönen Namen „Hardcore Street Photography (HCSP)“ (-> Link) bewertet er täglich mehrere hundert Neu-Einreichungen – aber nur alle paar Tage findet ein Foto das Wohlwollen des 45jährige Amerikaners. […]

» Read more

Die Zeit mit dem iPhone

Wie so viele Andere auch habe ich über Jahre mit dem iPhone bei vielen Gelegenheiten Fotos gemacht, ohne überhaupt je vom Begriff der Straßenfotografie gehört zu haben. Die Technik bis hin zu meinem aktuellen iPhone 5s wurde immer besser und auch die Software machte das spontane Fotografieren von Situationen immer einfacher. Das Handy war immer dabei und dank der Filter von […]

» Read more

Über mich und warum dieser Blog.

Mein Name ist Sven Hoffmann, ich bin 1968 geboren und lebe mit meiner kleinen Familie in Köln. Genauer gesagt: in der Kölner Südstadt, einem sehr lebenswerten und lebendigen Stadtviertel im Zentrum Kölns. Bis zum Rhein sind es von meiner Wohnung aus nur ein paar Schritte, bis zum Dom nur 2 Kilometer.In meinem „richtigen“ Leben bin ich Managing Partner bei einer großen […]

» Read more