Urban Street Diving

Liebe Straßenfotografen,

vor ein paar Wochen habe ich urbanstreetdiving.com gestartet, einen neuen (internationalen) Blog für Straßenfotografie.

Die Idee ist es, ausschließlich Fotoserien zu veröffentlichen die nur an einem bestimmten Ort oder in einem kleinen Radius drumherum aufgenommen wurden. Diese Vorgabe soll dazu motivieren sich intensiv mit einer Umgebung oder einem Thema zu beschäftigen, man taucht also sprichwörtlich in die Geschichten der Menschen dort oder in die Umgebung ab.

Denn beim Tauchen hat man auch nur begrenzt Luft in der Flasche und der Tauchplatz oder die Strecke ist meistens im Vorfeld auch schon abgesteckt.

Der virtuelle „Tauchplatz“ sollte dabei in der Stadt oder in der näheren Umgebung des jeweiligen Fotografen liegen, um den persönlichen Bezug des Fotografen zur Fotoserie nicht zu verlieren. Die Zeit in der die Fotoserie enstehen darf ist auf maximal einen Tag begrenzt.

Falls Ihr auch mal Lust habt einen solchen „Street Dive“ in eurer Stadt durchzuführen findet ihr weitere Informationen auf der Homepage:

http://www.urbanstreetdiving.com/submissions

Ich bin sehr auf die Einreichungen und das Feedback gespannt.

Folgt Urban Street Diving auch auf den Social Media Kanälen wenn ihr wollt.

Viele Grüße

Andreas

„always dive on the bright side…“

www.urbanstreetdiving.com
https://twitter.com/urbstreetdiving
https://www.facebook.com/urbanstreetdiving
https://www.instagram.com/urbanstreetdiving/

Urban Street Diving Bonn

Urban Street Diving Bonn

Urban Street Diving Bonn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.